Vereinsfahrt 2017

Bei bestem Reisewetter und gute Laune haben am Samtag den 24.Juni vierzig "Mörgebejer Viehlcher" die Region rund um den Edersee besucht. Das erste Ziel war der Baumkronenweg. Hierbei wird ein Fußweg von 750m zurückgelegt. Informationsschilder und Erlebnismodule leiten durch den schönen Buchenwald. Der Aufstieg in die Baumwipfel auf 30m Höhe wird mit einem wunderbaren Blick auf den Edersee belohnt. Leider wurde die Wasserknappheit deutlich sichtbar. Der Edersee war nur zu 40% gefüllt. Zur Staumauer war es nur ein Katzensprung. Die Zeit vor der Staumauerführung wurde mit einer kurzen Pause überbrückt. Touristisch ist dort alles perfekt gestaltet. Die anschliessende einstündige Staumauerführung war sehr gut organisiert und informativ. Photos zeigten die Hintergründe, Entwicklung und den Bau. Die Bauzeit und auch die Qualität der Staumauer ist beispielhaft. Im Detail wurde die geplante Bombardierung und Zerstörung im Krieg erklärt und gezeigt. Die anschliessende Schiffahrt war sehr erholsam. Bei Kaffee und Kuchen hat man sich bestens unterhalten. Die Umgebung des Edersees mit seinen Windungen, vielen Campingplätzen und Segelbooten ist sehr abwechslungsreich. Der versunkenen Ruinen, Brücken und Dörfer waren per Schiff nicht erreichbar. Der Abstieg zum Schiff und Aufstieg zum Bus war wegen dem geringen Wasserstand beschwerlich. Hier hatte man den Klimawandel regelrecht in den Beinen. Richtung Heimat wurde noch die Stadt Frankenberg besichtigt. Hinter Marburg hat man sich in der "Ochsenburg" beim Abendessen mit Dämmerschoppen wieder gut erholt und gestärkt.

Gruppenfoto