Grenzgang 28.12.2017

Trotz schlechter Wettervorhersagen haben sich über vierzig Merkenbacher am Grenzgang der Vogelschützer beteiligt. Die Organisatoren hatten im Vorfeld eine passable Route über Hirschberg, Friedwald, Asp und Grundseite gefunden: 7km und ca. 400 Kilokalorien lang. Nach einer kurzen Graupelschauer wurde man mit gutem Wanderwetter und einigen Sonnenstrahlen belohnt. Auf halber Strecke hatte man einen Getränke-Zwischenstopp arrangiert. Pünktlich um 12 Uhr war an der Grillhütte der Tisch gedeckt. Mit einer deftigen Gulaschsuppe hatte man sich wieder gestärkt. Im Anschluss wurden viele Erinnerungen, Anekdoten und Erlebnisse ausgetauscht.

Der Merkenbacher Natur- und Vogelschutzverein hat für den 28.12.2018 wieder einen Grenzgang fest eingeplant.